Commit 7c90cc5b authored by Simon Markgraf's avatar Simon Markgraf
Browse files

Änderunge der LaTex-Dateien Anleitung-Netzwerkzugriff, Verein-Beitrittserklärung, WEV-Infoszettel

Text stammt von Michi und Nadja
parent f13d1dd3
Pipeline #4329 passed with stage
in 4 minutes and 57 seconds
......@@ -22,18 +22,15 @@ aber schon am nächsten Tag bearbeitet sein und du deine Benutzerdaten im Briefk
\item{\textbf{Rechner anschließen und konfigurieren}}\\
Solltest du das nötige Netzwerkkabel nicht parat haben, kannst du dieses für ein paar Euro bei uns
käuflich erwerben. Die Benutzerberater haben meist Kabel vorrätig. Alternativ kannst du dies
auch mit der Cardwashregistrierung (um die Waschmaschinen nutzen zu können musst du
deine FAU-Card erst bei uns registieren lassen) verbinden. Diese findet jeden
Mittwoch von 19:45 bis 20:00 Uhr statt. Wenn du im Besitz des nötigen Netzwerkkabels
gekommen bist kannst du deinen Rechner anschließen und mit Hilfe der Anleitung, die du von
deinem Benutzerberater bekommen hast richtig konfigurieren.
käuflich erwerben. Die Benutzerberater haben meist Kabel vorrätig. Wenn du im Besitz des nötigen Netzwerkkabels
gekommen bist, kannst du deinen Rechner anschließen und mit Hilfe der Anleitung, die du von
deinem Benutzerberater bekommen hast, richtig konfigurieren.
\end{enumerate}
\paragraph{Etwas funktioniert trotzdem nicht!}
Bevor du zu einem Benutzerberater gehst, schau dich doch bitte zuerst einmal auf unserer
Website\textsuperscript{1} um. Unter FAQ findest du allerei Dinge die dir den mühsamen Weg zum
Website\textsuperscript{1} um. Unter FAQ findest du allerei Dinge, die dir den mühsamen Weg zum
Benutzerberater ersparen könnten. Weitere Hilfestellung erhälst du per
E-Mail\footnote{problems@rommel.stw.uni-erlangen.de} oder durch
einen persönlichen Besuch beim Benutzerberater. Bitte denk dabei daran, dass es sich bei den
......@@ -41,7 +38,7 @@ Nutzerberatern auch nur um “normale” Studenten handelt, die Ihren Schlaf bra
\paragraph{Wann muss ich wieder zahlen?}
Die Semestergebühr fürs Rommelnetz ist immer zum Anfang eines neuen Semesters fällig.
Bitte zahle also im April bzw. Oktober. Sollten wir keinen Geldeingang verbuchen wird dein
Bitte zahle also im April bzw. Oktober. Sollten wir keinen Geldeingang verbuchen, wird dein
Benutzeraccount am 1. Mai bzw 1. November gesperrt. Am besten nimmst du die
Zahlung vor, indem du einen Briefumschlag mit \EUR{15} füllst, mit Namen und Zimmernummer
beschriftest, und diesen in den Briefkasten deines Benutzerberaters wirfst.
......@@ -77,9 +74,7 @@ and you will find your login credentials in your mailbox.
\item{\textbf{Connect and configure your computer}}\\
In order to connect to our network you will need a network cable. If you have no network cable,
you can buy one for little money from your user adviser. You can also buy it when you visit the network
team during the cardwash registration (you have to register your FAU-Card in order to use our washing machines).
The cardwash registration takes place every wednesday from 19:45 to 20:00.
you can buy one for little money from your user adviser.
After you got the network cable, please connect your computer and follow the instructions you got from
your user adviser.
......
\newcommand{\Revision}{d1739a5}
......@@ -23,12 +23,12 @@ E-Mail Weiterleitung \en{/ e-mail forwarding}\footnotemark[3] & \multicolumn{
\end{center}
\par
\noindent Hiermit beantrage ich die Mitgliedschaft im Rommelwood e.\,V.. In der Mitgliedschaft inbegriffen ist die Nutzung des Wohnheimnetzes, Cardwash und der Gemeinschaftseinrichtungen.
\noindent Hiermit beantrage ich die Mitgliedschaft im Rommelwood e.\,V.. In der Mitgliedschaft inbegriffen ist die Nutzung des Wohnheimnetzes, und der Gemeinschaftseinrichtungen.
Ich bestätige, dass die von mir angegebenen Daten korrekt sind. Außerdem bestätige ich, dass ich die Nutzungsvoraussetzungen erfülle und die Benutzungsbedingungen des Studentenwerks und des Wohnheimnetzes, sowie die Satzung des Rommelwood e.\,V. kenne und beachten werde.
Den von der Vollversammlung festgelegten Mitgliedsbeitrag von derzeit \EUR{15,00} pro Semester lege ich der Beitrittserklärung bei. Des Weiteren bin ich damit einverstanden, dass während der Mitgliedschaft im Verein personenbezogene Daten zu Verwaltungszwecken gespeichert werden.
\par
\en{
I want to be a member of the Rommelwood e.\,V. and want to use the dormitories Network, Cardwash and common rooms.
I want to be a member of the Rommelwood e.\,V. and want to use the dormitories Network, and common rooms.
I confirm the correctness of my filled in data and that I fulfill the usage conditions and I accept the conditions of the ``Studentenwerk'' and the dormitory and the statutes of ``Rommelwood e.\,V.''. I'll attach \EUR{15,00} per semester to this form. Additionally I accept the the processing of my data during my membership.
}
\vspace{0.5cm}
......@@ -36,14 +36,13 @@ Den von der Vollversammlung festgelegten Mitgliedsbeitrag von derzeit \EUR{15,00
\begin{center}
\begin{tabular}{|p{16cm}|p{3cm}|}
%\hline
$\square$ Ich will {\bf nicht} Mitglied des Rommelwood e.\,V. werden, jedoch das Wohnheimnetz und
Cardwash nutzen können. Ich verzichte auf die Vorteile der Mitgliedschaft im Rommelwood e.\,V., wie
$\square$ Ich will {\bf nicht} Mitglied des Rommelwood e.\,V. werden, jedoch das Wohnheimnetz nutzen können. Ich verzichte auf die Vorteile der Mitgliedschaft im Rommelwood e.\,V., wie
die Nutzung der Gemeinschaftseinrichtungen (Sportraum, Backöfen, Fahrradwerkstatt, Staubsauger etc.). Für die Erhaltung der
Hardware (Webserver et al.) sowie für Verschleiß- und Verbrauchsmaterial ist es nötig, dass ich anstelle des
Mitgliedsbeitrag einen Unkostenbeitrag von \EUR{15,00} pro Semester entrichte.
\par
\en{
I {\bf don't} want to be member of Rommelwood e.\,V., but I want to use the network and Cardwash. I disclaim all advantages of being a member of the association (using the common rooms, vacuum cleaner, etc.). I have to pay \EUR{15,00} as service charge for maintenance the infrastructure, etc..
I {\bf don't} want to be member of Rommelwood e.\,V., but I want to use the network. I disclaim all advantages of being a member of the association (using the common rooms, vacuum cleaner, etc.). I have to pay \EUR{15,00} as service charge for maintenance the infrastructure, etc..
}
%\hline
\end{tabular}
......
......@@ -12,7 +12,7 @@
\paragraph{\Large Liebe Mitbewohnerin, lieber Mitbewohner!}\mbox{}\\
Herzlich Willkommen im Studentenwohnheim Erwin-Rommel-Straße 51--59a, Erlangen. Wir, die Wohnheimeigenverwaltung (s.\,u.), wollen es Euch mit den folgenden Infos einfacher machen, einen Einstieg in unser Wohnheimleben zu finden. Zunächst möchten wir uns vorstellen:
Herzlich Willkommen im Studentenwohnheim Erwin-Rommel-Straße, Erlangen. Wir, die Wohnheimeigenverwaltung (s.\,u.), wollen es Euch mit den folgenden Infos einfacher machen, einen Einstieg in unser Wohnheimleben zu finden. Zunächst möchten wir uns vorstellen:
\paragraph{Heimleiter (HL):} Michael Schweiger
......@@ -26,11 +26,13 @@ Erreichbar während der Sprechstunde von Mo.--Fr., 13:00--13:30\,Uhr im Hausmeis
Sollte in Deinem Zimmer oder irgendwo im Wohnheim etwas kaputtgehen (außer Privateigentum), dann fülle eine Mängelanzeige aus, die es am Schwarzen Brett des grünen Hauses oder an der Tür des Hausmeisterbüros gibt, und werfe sie in den Briefkasten vom Hausmeisterbüro. Nur dann kann der Schaden repariert werden. Außer es handelt sich um Glühbirnen. Die kann man selbst kaufen und einschrauben.
\paragraph{Tutor:} Nadeschda Riedel
Kontakt: Zimmer 9008 (oranges Haus), \texttt{nadrie@rommel.stw.uni-erlangen.de}.
\paragraph{Tutoren:}
\begin{itemize}
\item Nadeschda Riedel. Kontakt: Zimmer 9008 (oranges Haus), \texttt{nadrie@rommel.stw.uni-erlangen.de}
\item Felix Harnau. Kontakt: Zimmer 15.02.02 (Haus 15), \texttt{felix1993@rommel.stw.uni-erlangen.de}
\end{itemize}
Der Tutor ist Student und bezahlter Angestellter des Studentenwerks (StW). Seine Aufgaben sind die Unterstützung des Heimleiters, die Förderung des studentischen Zusammenlebens und die Organisation von Festen.
Der Tutoren sind Studenten und bezahlte Angestellte des Studentenwerks (StW). Ihre Aufgaben sind die Unterstützung des Heimleiters, die Förderung des studentischen Zusammenlebens und die Organisation von Festen.
\paragraph{Rommelwood e.\,V.}\mbox{}
......@@ -46,13 +48,13 @@ Zusätzlich zu den oben genannten Angestellten des StW gibt es aktive Bewohner,
\newpage
\subparagraph{Vorstandsmitglieder:}\mbox{}\\
1.\,Vorsitzender: Dominik Langer (8120), 2.\,Vorsitzender: Michael Schweiger (9227), Kassier: Nadeschda Riedel (9008), Schriftführerin: Annika Behrens (10119)
1.\,Vorsitzender: Simon Markgraf (7002), 2.\,Vorsitzender: Michael Schweiger (9227), Kassier: Nadeschda Riedel (9008), Schriftführerin: Annika Behrens (10119)
\subparagraph{Haussprecher:}\mbox{}\\
Wer aktuell Haussprecher ist, erfährst du auf den schwarzen Brettern in den Hauseingängen und auf unserer Homepage \texttt{https://rommelwood.de}
\subparagraph{Barteam:}\mbox{}\\
Betreiben und vermieten Wohnheimsbar (oranges Haus). Öffnungszeiten: Semester: Mo., Do., 20:00--24:00\,Uhr, Semesterferien: Mi., 20:00--24:00\,Uhr. Kontakt/Info: \texttt{bar@rommel.stw.uni-erlangen.de},
Betreiben der Wohnheimsbar (oranges Haus). Öffnungszeiten: Semester: Mo., Do., 20:00--24:00\,Uhr, Semesterferien: Mi., 20:00--24:00\,Uhr. Kontakt/Info: \texttt{bar@rommel.stw.uni-erlangen.de},\\
\texttt{https://rommelwood.de/bar}
\subparagraph{Netzteam:}\mbox{}\\
......@@ -66,7 +68,7 @@ Betreut folgende Gemeinschaftseinrichtungen und organisiert Turniere und sonstig
Billard+Kickerraum+Dart im gelben Haus, Sportraum im weißen Haus: Spielende um 22 Uhr (Lärmbelästigung).
\subparagraph{Fahrradteam:}\mbox{}\\
Betreut die Fahrradwerkstatt hinter dem weißen Haus. Schlüssel: Till Weber (4007)
Betreut die Fahrradwerkstatt hinter dem weißen Haus. Schlüssel: Bernhard Akstaller (4007)
\vspace{3cm}
\begin{center}
......@@ -82,9 +84,7 @@ Betreut die Fahrradwerkstatt hinter dem weißen Haus. Schlüssel: Till Weber (40
Vom Rommelwood e.\,V. werden viele Gemeinschaftseinrichtungen organisiert und aus dem Mitgliedsbeitrag und den Festen größtenteils finanziert:
\begin{itemize}
\item Waschmaschinen, Trockner:\\
Je 2 Waschmaschinen und 1 Trockner im roten Waschraum und im gelben Haus. Es kann nur über Car(d)wash gewaschen werden. Hierzu einfach FAU-Karte zu den angegebenen Zeiten (schwarze Bretter) auf der Netzempore im gelben Haus registrieren lassen und Credits aufladen. Du kannst dein Geld zusammen mit deiner Zimmernummer in unsere Waschkasse werfen. Diese findest du im gelben Waschraum.
\item Staubsauger, Bügelbretter, Wäscheständer\dots sind fast in jedem Haus auf den Emporen. Aushänge beachten oder Haussprecher fragen.
\item Staubsauger, Bügelbretter,\dots sind fast in jedem Haus. Aushänge beachten oder Haussprecher fragen.
\item große Backöfen:\\
Es existieren zwei im Ofenraum im orangen Haus nahe der Bar. Schlüsselwarte für diese Öfen siehe Aushang am schwarzen Brett im orangen Haus. Öfen unbedingt sauber halten!!!
%\item Grillplatz:\\
......@@ -92,11 +92,14 @@ Vom Rommelwood e.\,V. werden viele Gemeinschaftseinrichtungen organisiert und au
\item Getränkeautomat:\\
Im roten Waschraum befinden sich Getränkeautomaten, die vom Barteam betreut werden.
\item Gemeinschaftsräume:\\
In jedem Haus befindet sich ein Gemeinschaftsraum, Feiern in diesen Räumen sind nur nach Anmeldung beim Haussprecher möglich und hinterher wirde der Raum aufgeräumt.
In jedem Haus des Altbestands befindet sich ein Gemeinschaftsraum, Feiern in diesen Räumen sind nur nach Anmeldung beim Haussprecher möglich und hinterher wird der Raum aufgeräumt.
\item Schwarze Bretter:\\
Laut Mietvertrag ist man verpflichtet, die schwarzen Bretter \underline{regelmäßig} zu lesen, wir empfehlen einmal pro Woche.
\end{itemize}
\paragraph{Waschen:}\mbox{}\\
In Kooperation mit einer Firma stellt das StW drei Waschmaschinen und zwei Trockner bereit. Diese befinden sich in Haus 14 (57a) im Raum rechts am Eingangsbereich. Um die Maschinen nutzen zu können, müssen in der Cafeteria des StW Waschmünzen gekauft werden.
\paragraph{Abfall:}
\begin{itemize}
\item Euer Zimmerschlüssel öffnet das Tor zum Müllplatz
......@@ -123,7 +126,7 @@ Vom Rommelwood e.\,V. werden viele Gemeinschaftseinrichtungen organisiert und au
\paragraph{\Large Dear fellow lodger!}\mbox{}\\
Welcome to the dormitory in Erwin-Rommel-Street 51--59a, Erlangen. First of all, we would like to introduce ourselves:
Welcome to the dormitory in Erwin-Rommel-Street, Erlangen. First of all, we would like to introduce ourselves:
\paragraph{Residental Home Manager (Heimleiter, HL):} Michael Schweiger
......@@ -137,11 +140,12 @@ You can meet them during their office hours from Monday to Friday 1.00 to 1.30 p
If anything is damaged in your room or elsewhere in the dormitory (except private property), please fill in a defect report (Mängelanzeige). Take one of these sheets from the bulletin board in the green house or at the janitors office door, complete and put it in the janitors mailbox. Only then the damage can be repaired. Except for lightbulbs. You can buy and replace them on your own.
\paragraph{Tutor:} Nadeschda Riedel
Contact: room 9008 (orange house), \texttt{nadrie@rommel.stw.uni-erlangen.de}.
The Tutor is a student employed by the Studentenwerk (StW, student service). His job is to aid the HL. His duties include procurement, management and maintenance of the community establishment and responsibility for the realization of parties and community activities.
\paragraph{Tutors:}
\begin{itemize}
\item Nadeschda Riedel. Contact: room 9008 (orange house), \texttt{nadrie@rommel.stw.uni-erlangen.de}
\item Felix Harnau. Contact: room 15.02.02 (house 14), \texttt{felix1993@rommel.stw.uni-erlangen.de}
\end{itemize}
The Tutors are students employed by the Studentenwerk (StW, student service). Their job is to aid the HL. Their duties include procurement, management and maintenance of the community establishment and responsibility for the realization of parties and community activities.
\paragraph{Rommelwood e.\,V.}\mbox{}
......@@ -157,13 +161,13 @@ Besides these employees of the StW there are several active fellow lodgers and v
\newpage
\subparagraph{Board Members (Vorstandsmitglieder):}\mbox{}\\
Chairman: Dominik Langer (8120), Vice chairman: Michael Schweiger (9227), Treasurer: Nadeschda Riedel (9008), Secretary: Annika Behrens (10119)
Chairman: Simon Markgraf (7002), Vice chairman: Michael Schweiger (9227), Treasurer: Nadeschda Riedel (9008), Secretary: Annika Behrens (10119)
\subparagraph{House speakers (Haussprecher):}\mbox{}\\
The names of our current house speakers are listed on the bulletin boards next to every house entrance and on our homepage \texttt{https://rommelwood.de}
\subparagraph{Barteam:}\mbox{}\\
Organizes and lets the Wohnheim Bar (orange house) on a lease. Opening hours: During Semester: Mo. and Th., 8--12 pm, Holidays: Wed., 8--12 pm.\\
Organizes the Wohnheim Bar (orange house). Opening hours: During Semester: Mo. and Th., 8--12 pm, Holidays: Wed., 8--12 pm.\\
Contact/Infos: \texttt{bar@rommel.stw.uni-erlangen.de}, \texttt{https://rommelwood.de/bar}
\subparagraph{Networkteam (Netzteam):}\mbox{}\\
......@@ -178,7 +182,7 @@ This team is responsible for the following community establishments and organise
Billard + Kicker + Dart room in the yellow house, gym in the white house. Please stop playing at 10 pm (because of noise).
\subparagraph{Bicycle Team (Fahrradteam):}\mbox{}\\
This team is responsible for the bike workshop behind the white house: Keys: Till Weber (4007).
This team is responsible for the bike workshop behind the white house: Keys: Bernhard Akstaller (4007).
\vspace{3cm}
\begin{center}
......@@ -194,9 +198,7 @@ This team is responsible for the bike workshop behind the white house: Keys: Til
Many community establishments are organized and financed by the Rommelwood e.\,V. semester fee:
\begin{itemize}
\item Washing machines, dryers:\\
2 washing mashines and 1 dryer can be found in the red and yellow washing rooms. We have an own system called cardwash. Therefore you need to register your student card at the Netzempore on the first floor of the yellow house. You find the registration times on the black boards. Then pay the money for the “credits” to our cashbox in the “yellow washingroom”. You can just put the money in an envelope with your room number into the cashbox.
\item Vacuum cleaner, ironing boards, laundry racks\dots\\
\item Vacuum cleaner, ironing boards,\dots\\
Look for notices on the bulletin boards or ask your house speakers.
\item Big ovens:\\
There are two in the oven room in the orange house next to the Bar. Key holders for the new ovens are listed in the notices at the black board of the orange house. Always keep the ovens clean!!!
......@@ -205,11 +207,13 @@ Many community establishments are organized and financed by the Rommelwood e.\,V
\item Beverage vending machine:\\
In the red washing room there is a cheap vending machine. The Bar Team keeps it filled.
\item Common rooms (Gemeinschaftsräume):\\
You can find a common room in every house. If you want to hold a party there, you have to ask the house speaker. And clean up afterwards.
You can find a common room each of the older houses. If you want to hold a party there, you have to ask the house speaker. And clean up afterwards.
\item Schwarze Bretter (bulletin boards):\\
According to the tenancy agreement (Mietvertrag) you have to read the bulletin boards regularly, we recommend you to do this once a week.
\end{itemize}
\paragraph{Washing:}\mbox{}\\
The StW provides three washing machines and two dryers, which are located in the room adjoining the entrance area of house 14 (57a). In order to use the machines you have to purchase wash coins from the StW cafeteria across the street.
\paragraph{Rubbish/Garbage:}
\begin{itemize}
......
Supports Markdown
0% or .
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment